jc-admin

Stephanie Wagners „Quinsch“ in Stadecken-Elsheim am 15.Juni

Das Konzert von Stephanie Wagners „Quinsch“ beginnt eher melodisch und konventionell im Gruppensound. Es ist wahrscheinlich gerade der Kontrast zwischen dem Klang des Quintetts und der oftmals freien Improvisation der Flöten und Saxophone, die den Abend „Ouerflöte goes Jazz“ zum Erlebnis werden lassen. Ausschweifende Improvisationen auf den Instrumenten werden eingefangen von offensichtlich notierten unisono-Passagen oder …

Stephanie Wagners „Quinsch“ in Stadecken-Elsheim am 15.JuniWeiterlesen »

Barrelhouse Jazz Gala 2017

New Orleans in our hearts Die Sängerin Brenda Boykin klemmte sich ihren „Rhythmus-Stock“ unter den Arm und improvisierte mit dem Kornettist Kevin Louis aus New Orleans über die Melodie des zwölftaktigen Blues „See See Rider“. Gestützt auf ihre Gehhilfe, hatte die 60-Jährige zuvor mit dem Pianisten Christof Sänger stimmgewaltig und intensiv sowie voller Inbrunst den …

Barrelhouse Jazz Gala 2017Weiterlesen »

Barrelhouse Jazz Gala 2016

Denise Gordon schwenkt die Hüften und tanzt auf der Bühne der Nieder-Olmer Ludwig-Eckes-Halle gleich einem Temperamentsbündel mit tragender, kräftiger, blues- und gospelgetränkter Stimme. Die farbige Sängerin ist Engländerin mit karibischen Wurzeln, aber mittlerweile fester Bestandteil der Szene in New Orleans und bei dieser Gala Gast der Barrelhouse Jazzband. Eigenen Worten zufolge singt sie seit dem …

Barrelhouse Jazz Gala 2016Weiterlesen »

Barrelhouse Jazz Gala 2015

Frank Selten, Multi-Instrumentalist der Frankfurter Barrelhouse Jazzband, lobt Aurélie Tropez in den höchsten Tönen: „Sie ist eine fantastische Klarinettistin mit einem wunderbaren Ton.“ Selten hat nicht zu viel versprochen. Mit „Isle of Capri“ erinnert die junge Französin an die legendären Altmeister des traditionellen Jazz wie Bechet, Mezzrow oder Franc. Ihr zur Seite stehen beim umjubelten …

Barrelhouse Jazz Gala 2015Weiterlesen »