B i l d e r

az-big-band_0123 riverboatshuffle2 tanya-boutte_essen_gala-2011 Lillian Boutte_Reimer von Essen_Clubpage

Clubabend mit BlueNite-Ensemble

Das BlueNiteSession-Ensemble begeisterte mit einem kurzweiligen Programm beim November-Clubabend in Undenheim. Als Überraschungs-Gast durfte die neunjährige Saryna May-Jung ein Stück auf der Klarinette mit der Band präsentieren. (Ausführlicher Bericht in der Rubrik „Konzertkritiken“ unter „A-C“)

Clubabend am 14. November in Undenheim

Der Jazzclub Rheinhessen lädt für Montag, 14. November, 19.30 Uhr ins Weingut Junghof in Undenheim (Staatsrat Schwamb-Straße 38) ein. Es spielt das „Bluenite Jazz-Ensemble“, das das Clubmitglied Werner Lohl am Vibrafon featured. Eine Jam-Session ist im Anschluss eingeplant. Der Vorstand lädt die Clubmitglieder ein und wünscht sich die Beteiligung vieler Musiker, damit die Session spannend wird.

Gleichzeitig wird auf das Konzert mit dem Pianisten Andreas Hertel, der Bassistin Lindy Huppertsberg und dem Mundharmonika-Spieler Jens Bunge aufmerksam gemacht. Das Konzert mit dem Titel „Tribute to Toots Thielemanns“ beginnt am Freitag, 3. Februar 2017 um 20 Uhr im Kleinkunstkeller  Guntersblum (Kellerweg 20).

Zur Mitgliederversammlung mit anschließender Jam-Session lädt der Vorstand für Montag, 13. März, 19.30 Uhr, ins Weingut Junghof in Undenheim ein.

Jazz Gala 2016 umjubelt

Das Publikum in der Nieder-Olmer Luwig-Eckes Halle feierte bei der Gala 2016 die Frankfurter Barrelhouse Jazzband mit der Sängerin Denise Gordon und den drei Gästen Roy Williams, Bruce Adams sowie Ken Peplowski. Die Band stellte ihre neueste Eigenkomposition „Funky Shuffle“ von Horst Schwarz vor und präsentierte ihre CD mit Denise Gordon. (Ausführlicher Bericht auf der Seite „Konzertkritiken“ unter „“A bis C“.)

Black and Blue in Guntersblum gefeiert

Es hat schon einen eigenen Charakter, in den Gewölbekeller in Guntersblum hinabzusteigen und mit einem Glas in der Hand einen jazzigen Abend zu genießen. Die Wonnegauer Jazz-Formation „Black & Blue“ beschert dem Publikum ihre typische Mischung aus melodiösem Jazz, groovigem Funk mit Soul und Latinanklängen im Kleinkunstkeller des Museums am Kellerweg. Die Band wurde ausgiebig gefeiert. (Ausführlicher Bericht auf „Konzertkritiken“, Seiten „A-C“)

Hertel-Trio: Tribute to Thielemans

Der Pianist Andreas Hertel, der Mundharmonika-Spieler Jens Bunge und die Bassistin Lindy Huppertsberg gastieren mit ihrem Programm „Tribute to Toots Thielemans“ am 3. Februar 2017, 20 Uhr, im Kulturkeller Guntersblum.

Heiße Jazz-Rhythmen auf drei Decks

Obwohl die Wetterprognose eher ungünstig war, haben sich über 370 Jazzfreunde an Bord der »MS VATER RHEIN« eingefunden, um an der nunmehr 20. Riverboat-Shuffle des Jazzclub Rheinhessen teilzunehmen. Im Oberdeck genießen die Freunde des traditionellen Jazz die Kultband “En Haufe Leit Jatzmussigg“ aus Darmstadt, die im letzten Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiern konnte. Mit ausgelassener Spielfreude präsentiert die 9-Mann-Band vorwiegend traditionellen Jazz im New Orleans-Stil. Während die Hausband des Darmstädter Jazzclubs bereits in den Jahren 2009 und 2014 an Bord der „MS Vater Rhein“ war und immer viele Fans mitbringt, gastiert das Quartett “hot four – die heißen vier“ erstmals bei der Rheinfahrt zur Loreley. Aufregend und ungestüm wie die wilden 20er, charmant und ein bisschen frech, im Smoking mit roten Chucks (Sportschuhen) und mit viel guter Laune präsentiert das Quartett aus dem Raum Rüsselsheim Jazz der 20er und 30er Jahre, aber auch vermischt mit Elementen der Popmusik der späten 70er wie auch mit Tango, Funk, Reggae und Salsa. (Ausführlicher Bericht auf der Seite „Konzertkritiken“ unter P-R).

1 2 3 9
<< Dez 2016 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

V e r a n s t a l t u n g e n